Wie macht man Fleisch zart? Massieren! - Bull's Eye

Alles was du uber Fleischmassage wissen solltest

Zartes Fleisch ist das, worauf es beim Grillen ankommt und wie bei Vielem im Leben, zahlt sich die Mühe hier aus. Deswegen steht die Fleischmassage auf der Liste eines jeden Grillmeisters unter den Top-Techniken, die das Fleisch zart machen.

 Alles was du uber Fleischmassage wissen solltest
2 MINS

    Hier erfährst du die Antworten auf die Frage, wie dein Fleisch durch eine einfache Massage zart wird und warum das deinen nächsten Grillabend in einen Unvergesslichen Genuss verwandeln wird. Also mach dich an die Arbeit und fang an zu kneten.

    WARUM IST DAS KNETEN VON FLEISCH WICHTIG?

    Fleisch zu massieren hilft dabei, die Fasern zu lösen und zarter zu machen. Kein Fleischklopfer nötig. Stelle sicher, dass du saubere Hände hast und dich durchs ganze Fleisch durcharbeitest, wie bei einer Sportmassage.

    Bring dein Fleisch aufs nächste Level, indem du diese Technik deiner Routine beim Fleisch Marinieren hinzufügst. Du wirst den Unterschied merken, sobald du hineinbeißt. Der Zucker, die Säuren und Säfte in deiner Marinade dienen als Fleischzartmacher und machen dein Fleisch noch geschmackvoller. Verteile deine Marinade überall dort, wo sie hingehört. Häng dich richtig rein. Mach jeden Zentimeter saftig und zart.

    TECHNIKEN, MIT DENEN DU FLEISCH ZART MACHEN KANNST

    Wie wird Fleisch zart gemacht? So geht’s:

    ● Gegen die Fasern schneiden. Mach das Kneten vom Fleisch einfacher. Schneide es gegen die Faserrichtung und brich somit die Muskelfasern auf, für saftigeres, zartes Fleisch.

    ● Salze es. Würze das Fleisch eine Stunde vor Beginn der Massage mit grobem Salz. Das Salz dient als Fleischzartmacher und beginnt die Proteine und Muskelfasern aufzubrechen – das erleichtert dir die Arbeit.

    ● Lass das Fleisch sich entspannen. Du wärst auch angespannt, wenn du im Kühlschrank gelegen hättest. Lass das Fleisch sich bei Raumtemperatur für 20 bis 30 Minuten entspannen, bevor du mit der Massage beginnst. Du wirst den Unterschied schmecken.  

    ● Massiere das Rindfleisch mit Marinade. Das Fleisch zu marinieren ist extrem wichtig. Wenn du eine Trockenmarinade zum Einreiben verwenden möchtest, massiere das Fleisch auf einem Schneidebrett. Noch besser: Feuchtes Marinieren. Massiere das Fleisch in einer Tube deiner Bull's-Eye BBQ-Saucen- Marinade. Mehr Sauce = mehr Geschmack, also geh aufs Ganze. 

    ● Fahr die großen Geschütze auf. Hau richtig rein. Beginne in der dicken Mitte des Fleisches und arbeite dich bis zum Rand durch, indem du deinen Daumen benutzt. Oder verwende die spitze Seite des Fleischklopfers um Rindfleisch, Schweinefleisch, Lamm oder Hähnchen zu massieren und die Muskelfasern des Fleischs aufzubrechen und das Fleisch zart zu machen. Extra zart. 

    Jetzt weißt du, wie man Fleisch zart macht. Bring deine Fleischmassage aufs nächste Level mit Bull's-Eye. 

    Probiere die Bull's-Eye Palette fantastischer BBQ-Saucen aus und tauche dein Fleisch darin ein. 

WEITERE
INTERESSANTE
ARTIKEL
© 2019 BULL'S-EYE
Kontakt